Skulptur

Als Basismaterial für die zügige Herstellung dekorativer dreidimensionaler Figuren oder plastisher Schriften verwende ich Styropor.

Mit Hilfe einer computergesteuerten Heißdraht-Schneidemaschine erzeuge ich präzise ausgeschnittene Formen. Hierfür benötige ich eine Vektordatei, die ich gerne für Sie erstelle, wenn Sie möchten.

Es lassen sich Sprüche, Firmenlogos, architektonische Elemente wie Säulen und einfache Zierrahmen sehr schnell herstellen.

Die abgebildete Sitzbank ist fast komplett mit dieser Technik erstellt worden.

Komplexere Formen schnitze ich, bzw. fräse ich per Hand. In dem Bild unten sehen Sie ein Beispiel dafür.

Monumentale Skulpturen fertige ich in einem Stück an, solange die Dimensionen für einen sicheren Transport nicht überschritten werden.

 


 

Sie bekommen einmalige individuelle Skulpturen von mir, die sich großartig ins Szene setzen lassen. Auf der Messe, auf der Bühne oder bei Ihrem Guerilla-Marketing-Kampagne in der Öffentlichkeit fallen sie mit Sicherheit auf!.

 


 

Schutzbeschichtung

Üblicherweise kann man die Oberfläche eines dreidimensionalen Objektes aus Styropor mit glasfaserverstärktem Kunsstoff (GFK) und mit viel Aufwand und hohen Kosten kaschieren.

Wesentlich vorteihafter und günstiger ist die Beschichtung, wie ich sie anbiete, mit einer schnell aushärtenden, schützenden und lösungsmittelfreien Schicht, die das Styropor nicht angreift.

Der Vorteil liegt nicht nur in der viel kürzeren Fertigungszeit, sondern auch in dem Ausbleiben der (zer)störenden Glasfaserstruktur an der Oberfläche. Hierfür verwende ich entweder Polyurethan oder Acrystal, abhängig davon wie das Ausehen des fertigen Ojektes gewünscht wird.

Die beiden Produkte Acrystal und Polyurethan bekommt man mit B1-Zertifizierung und sind für den Einsatz im Innenraumbereich und Außenbereich, an der Fassade oder aufgestellt im Garten, geeignet. Sie besitzen beide einen Oberflächen-Härtegrad über 60 Shore D.

Oberflächengestaltung

Nach dem Grundaufbau mit hochwertigen Zweikomponenten-Materialien wie Spachtel und Füller gibt es eine Vielfalt an Möglichkeiten für eine dekorative Oberflächengestaltung.

Mit farbenprächtigen Basislacken und einer abschließenden Versiegelung aus Zweikomponenten-Klarlack bekommen Sie eine Attraktion, die nicht zu übersehen sein wird.

Der Einsatz von auffälligen Effektlacken wie Metallic, Perlmutt oder Glimmer zusammen mit einem Finish in Hochglanz steht Ihnen auch bei der Lackierung zur Auswahl.

Es besteht zudem noch die Möglichkeit, ein Finish von mir zu bekommen, das nicht nur wie Metall aussieht, sondern sich wie Metall anfühlt und die sonstigen Eigenschaften von Metall mit sich trägt. Stellen Sie sich Ihr Wunschobjekt vor in Bronze, Kupfer, Silber oder Gold. Sogar ein Chromfinish bekommen Sie von mir.


 

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, damit wir darüber reden können, wie ich Sie bei der Realisierung Ihres Vorhabens unterstützen kann. Schicken Sie mir Angaben zu Ihrem Wunschobjekt. Ich sende Ihnen gern ein Angebot zu.